Finde die richtige Uhrenaufbewahrung

Finde die richtige Uhrenaufbewahrung
10.02.2021 vild
In Tipps

Welche Aufbewahrung brauche ich für meine Armbanduhr?

Von Uhrenetuis über Uhrenhalter und Trays bis zu Uhrenrollen gibt es inzwischen eine facettenreiche Auswahl an Reise- oder Aufbewahrungsmöglichkeiten für die eine oder gleich mehrere Armbanduhren. Wir haben uns die aktuellen Arten angeschaut, um dir einen Guide zur richtigen Uhrenaufbewahrung zu geben. Natürlich spielt oft der eigene Geschmack eine ausschlaggebende Rolle, wenn es darum geht, sich zum Beispiel zwischen einem Etui oder einer Uhrenrolle zu entscheiden. Dennoch bietet jede Art von Uhrenaufbewahrung individuelle Vor- und auch Nachteile, die sie für eine bestimmte Anwendung besonders eignen.

In der Hinsicht haben wir vier Anwendungsbereiche unterschieden und Uhrenetuis, Uhrenrollen, Uhrenständer, Trays und Uhrenhalter zugeordnet. Unabhängig vom Geschmack kannst du so die am besten geeignete Aufbewahrungsart finden.

Über die folgenden Buttons kommst du zu unseren Empfehlungen, je nach deiner gesuchten Anwendungsart. Möchtest du deine Uhr eher zum Transport und Reisen sicher verpacken? Suchst du eine sichere und langfristige Aufbewahrungsmöglichkeit? Du willst deine Armbanduhr stilvoll in Szene setzen? Oder soll es eine schnelle Ablage der Uhr für die Nacht und zwischendurch sein? Diese vier verschiedenen Bedürfnisse sprechen wir im Folgenden an.

Fürs Reisen | Uhrenetuis

Du suchst ein sicheres Case oder Etui für deine Armbanduhr für den Transport oder zum Reisen? Mehr als eine Uhr mit auf Reisen zu nehmen ist nicht ungewöhnlich und kann absolut sinnvoll sein. Wer würde schließlich seine Dresswatch zum Strand und Baden tragen? Gleichzeitig passt die eher grobe Diver’s Watch nicht unbedingt zum gehobenen Ausgehoutfit oder ins Business Meeting auf Geschäftsreisen.

Worauf solltest du achten bei der Wahl zum Reiseetui für deine Uhren? Drei Punkte sind hier besonders wichtig:

  1. Das Etui sollte nicht zu sperrig sein. Eine große Uhrenrolle würde hier unnötigen Platz in deinem Gepäck einnehmen. Ein Uhrenetui für eine oder zwei Armbanduhren bietet zum Reisen eine ausgezeichnete Größe.
  2. Achte auf einen äußeren Schutz vor Kratzern und idealerweise vor Stößen. Dass dein Gepäck beim Reisen geschüttelt wird und mal einen Stoß abbekommt, ist kaum zu verhindern. Zerkratzt deine Armbanduhr dabei an Metallknöpfen, Reißverschlüssen oder Ähnlichem, ist das sehr ärgerlich und mit einem Lederetui vermeidbar. Ist die Uhr dann noch in einem gepolsterten Lederetui fixiert, dann hast du einen starken Schutz vor äußeren Einflüssen.
  3. Achte darauf, dass dein Reiseetui keine Magnetverschlüsse besitzt und dass du es in ausreichend Abstand von anderen Magneten transportierst. Das gilt für mechanische Uhren, die in der Regel nur über eine begrenzte Abschirmung vor Magnetfeldern besitzen.

 

  • 79,00 

    Uhrenetui Leder 2er Schwarz

    Unser Uhrenetui besteht aus mattem Rindsleder und besonders weichem Velours. Es ist auf beiden Seiten versteift und gepolstert, um deinen Uhren einen maximalen Schutz zu geben. Wir verzichten auf jegliche magnetischen Komponenten bei unserem Leder Uhrenetui, so ist es perfekt geeignet für mechanische Armbanduhren. [sc name="travel-meta"]
    79,00 
    79,00 
  • 35,00 

    Leder Uhrenetui in Braun

    Die Watch Pouch besitzt einen stilvollen Braunton, der ausgezeichnet zu anderen Lederaccessoires passt. Das 3mm starke Leder ist weich und robust zugleich, so dass es deine Uhr oder Smartwatch ausgezeichnet beim Reisen schützt. Die Schnalle des Uhrenetuis ermöglicht dabei einen sicheren Verschluss ohne den Einsatz von Metallteilen. [sc name="travel-meta"]
    35,00 
    35,00 

Für ein sicheres Aufbewahren | Uhrenrollen

Du suchst eine sichere und langfristige Art, deine Armbanduhren zuhause aufzubewahren? Für diese Anwendungsart macht es Sinn andere Punkte in den Vordergrund zu nehmen, als du es beispielsweise bei einem Reiseetui machen würdest. Die folgenden drei Punkte heben wir hervor, die auch für dich wichtig sein können:

  1. Plane eine ausreichende Anzahl an Slots für deine Uhren ein, wenn es um eine langfristige Aufbewahrungsmöglichkeit geht. Anfangs noch leere Slots in einer Uhrenrolle kannst du zum Beispiel ausgezeichnet für Wechselarmbänder verwenden. Ansonsten kann es schnell passieren, dass eine neu hinzugekaufte Uhr keinen Platz mehr hat und ein neues Case oder eine neue Rolle notwenig ist.
  2. Es hat durchaus Sinn, hochwertige Armbanduhren nicht nur vor Kratzern, sondern auch vor UV-Strahlung schützend zu lagern. Auf Dauer sorgt Sonnenlicht für Korrosion auf dem Gehäuse und dem Zifferblatt – insbesondere der Indizes. Das kann für einen schönen Vintage Effekt sorgen, allerdings verringert es auch die Lebenszeit. Dieser Punkt ist bei Uhrenetuis und Uhrenrollen gegeben.
  3. Je stärker der Schutz vor weiteren äußeren Einflüssen, wie Luftfeuchtigkeit, Hitze und Staub, desto besser. Wenn du deine Uhren länger nicht trägst, dann schütze sie so gut wie möglich.

Zum Präsentieren | Uhrenständer & Uhrenhalter

Wieso nicht deine Armbanduhr präsentieren, so lange du sie nicht trägst? Gerade wenn du sie nur temporär ablegst oder oft zwischen deinen Uhren wechselst, macht diese Aufbewahrungsart Sinn. Hier bieten Uhrenständer, Uhrenhalter oder auch Uhrendreher eine stilvolle Möglichkeit eine oder gleich mehrere Armbanduhren in Szene zu setzen oder sie einfach nur sichtbar abzulegen. Dank eines großen Angebots, gibt hier es inzwischen Accessoires für jeden Geschmack. Auch hier gibt ein paar Punkte, die du beachten solltest.

  1. Achte darauf, dass deine Uhr auf einem kratzfreien Material liegt. Je weicher, desto eher vermeidest du Kratzer auf dem Gehäuseboden, auch wenn mal ein größeres Staubkorn zwischen Uhr und Kissen liegt.
  2. Ein weiches Kissen hat den Vorteil, dass auch der individuell eingestellte Armbandumfang deiner Uhr passt. Es passt sich auch einem engen Armband ohne Probleme an. Das ist wichtig bei Uhren mit Metallarmbändern, die nicht so einfach verstellbar sind, wie Lederarmbänder mit Löchern.
  3. Ein sicherer Stand und Halt mit solidem Boden verhindert, dass deine Uhr auf dem Uhrenständer wackelt und versehentlich sogar fällt.
  • 125,00 

    Uhrenständer Silber Weiß-Grau Marmor

    Weiß, Silber und Grau ergeben eine harmonische Komposition, die diesen Uhrenständer aus massivem Marmor zeitlos stilvoll machen. Das Kissen besteht aus besonders weichem Velours, so dass du deine Armbanduhr jederzeit sicher und kratzfrei ablegen kannst. [sc name="travel-meta"]
    125,00 
    125,00 
  • 29,00 

    Uhrenhalter Holz Braun Sand | Single

    Das dunkle Massivholz unseres Uhrenhalters passt ausgezeichnet zum leichten Sand-Farbton des weichen Kissens. So bewahrst du deine Uhr sicher und stilvoll auf, ob auf dem Sideboard, Schreibtisch oder Nachttisch. Das Kissen besteht aus extrem weichem Velours und lässt sich aus dem Uhrenhalter nehmen. [sc name="meta-sustainable"]
    29,00 
    29,00 

Fürs schnelle Ablegen | Uhrenständer & Trays

Eine oft unterschätzte Möglichkeit ist das schnelle und kurzfristige Ablegen deiner Armbanduhr. Sei es beim Händewaschen, Duschen, Kochen, Sport oder einfach über Nacht – oft will man seine Uhr nur schnell ablegen, um sie kurze Zeit später wieder zu tragen. Gerade in solchen Situationen kann es zu Kratzern oder sogar zum Fall der Uhr kommen. Wieso also nicht eine einfache und stilvolle Art nutzen, um sein Schmuckstück sicher abzulegen? Ein einfaches Tray mit weichem Boden kann hier bereits die ideale Lösung sein. Genauso ist der Uhrenständer perfekt geeignet, um die Uhr unkompliziert und schnell abzulegen. Hier ein paar Punkte, die du zur schnellen Ablage beachten kannst:

  1. Weiches Material auf Kissen oder Boden verhindern Kratzer auf dem Gehäuse deiner Uhr.
  2. Das Ablegen sollte so wenig Interaktion wie möglich mit dem Accessoire erfordern. Irgendwann wird dir das Ablegen der Uhr sonst zu aufwändig und du nutzt es nicht mehr.
  3. Ein sicherer Halt ist hier besonders wichtig, da man schnelle Handlungen oft weniger vorsichtig vornimmt.