Armband Finder | Breitling Navitimer

Dein Armband an einer Breitling Navitimer.

Gehäusedurchmesser: 43mm
Bandanstoß: 22mm

Wir empfehlen folgende Armbandgröße für diese Uhr:
22mm

Über die Uhr

1952 wurde die Breitling Navitimer als Fliegeruhr auf den Markt gebracht. Der Name entstand dabei aus dem neuartigen Mechanismus, der es Piloten verhalf komplizierte Rechnungen zur Navigation auf ihrer Uhr nachzuschauen. Breitling selbst bezeichnete seine Navitimer in der Werbung als persönliches Bordinstrument für den Piloten. In den 50er Jahren konnten dank der Navitimer vielfältige Rechnungen mit Zettel und Bleistift im Cockpit entfallen. So konnten Piloten mit der Uhr unter Anderem multiplizieren, den Treibstoffverbrauch errechnen, Seemeilen in Landmeilen umwandeln und Distanzen für den Aufstieg und das Landen ausrechnen. Bis heute ist die gleiche hochfunktionale Rechenfunktion wichtiges Bestandteil der Uhr. Die Navitimer besitzt inzwischen ein von Breitling entwickeltes und hergestelltes Manufakturkaliber (Uhrwerk). Der Durchmesser des Gehäuses beträgt 43mm und hat einen Bandanstoß für Armbänder mit 22mm Breite.

Heute gehört die Navitimer zu den bekanntesten und beliebtesten Fliegeruhren mit einer positiven Wertentwicklung über Zeit, selbst bei gebrauchten Modellen. Das goldene Breitling Logo des schwarzen Zifferblatts passt perfekt zu dem gelbbraunen Guld-Brown Vintage Leder Armband. Auch das Sand-beige Wildleder Uhrenarmband ist wie gemacht für die Navitimer. Wer es etwas schlichter mag, kann das Juvel-Black Nato Lederarmband hervorragend mit dem schwarzen Zifferblatt der Uhr kombinieren.

Einfach Bänder wechseln

Mit unserem Tool kannst du ganz einfach das Band an deiner Uhr wechseln. Wie genau, erfährst du auch bei uns.